Burschenverein Aying e.V.
Burschenverein Aying e.V.

Ochsenrennen 2016

Am 08. Oktober war es endlich soweit! Der Burschenverein Aying hat im Rahmen der jährlichen Bräukirta ein Ochsenrennen auf der Brauereiwiese veranstaltet.
Trotz des etwas kälteren Wetter fanden sich zum Startschuss um 13 Uhr dennoch viele Leute auf den Zuschauerplätzen ein um die ersten vier Ochsen der insgesamt elf in den Startboxen zu sehen.

 

Kleines Highlight für unsere Burschen war die Möglichkeit auf einem der bereits ausgeschiedenen Ochsen ein Rennen vor dem eigentlichen Finale zu bestreiten.
Drei der Ayinger Burschen lieferten nun sich auf den Ochsen ein lustiges Rennen, was Matthias Neumair für sich entscheiden konnte.

 

Der Tuniersieger wurde am Ende der Ochse Django, der mit dem Jockey Thomas Sebald als erster über die Ziellinie lief.

Aus dem Lostopf des Sieger-Ochsen wurden im Anschluss nun drei Gewinner durch Frau Inselkammer für die Hauptpreise gezogen.

Herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinner und natürlich an den Sieger-Ochsen Django.

 

Wir bedanken uns für das zahlreiche Erscheinen und Zusehen am Kirtasamstag und hoffen Ihnen hat das Rennen gefallen.

 

Bedanken wollen wir uns ebenfalls noch bei den Münsiger Ochserer, die uns beim Rennen sehr unterstützt haben und mit so manchem sturen Ochsen zu kämpfen hatten.

 

Euer Burschenverein Aying

 

 

Die drei Hauptpreise, die aus den Lostopf gezogen waren bestanden aus:

 

(1.) Ein dreigängiges Biermenü für 2 Personen mit anschließender Übernachtung im luxuriösen Ayinger Herrenhaus inkl. Frühstück

 

(2.) Gutschein von Trachtenhimmel im Wert von 250 EURO

 

(3.) Ein Tisch im Ayinger Bräustüberl für 10 Personen mit einem 20 Liter - Holzfass und 200 EURO Verzehrgutschein

 


Artikel in der Münchner Merkur: http://www.merkur.de/lokales/muenchen-lk-sued/aying/ochsenrennen-aying-eine-mords-gaudi-6822600.html

Die Rennteams 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Burschenverein Aying e.V. 2017